Bo-Jitsu

DAN-Träger Lothar Deutschenbaur

Sokudo Bo-Jitsu, ist die Selbstverteidigung mit Hilfe von Stöcken oder stockähnlichen Gegenständen. Diese Art des Bo-Jitsu vermittelt den Schülern Artistik, Körperbeherrschung und Selbstverteidigung mit und ohne Stöcke. Sokudo Bo-Jitsu ist für Kinder ab 6 Jahren genauso geeignet wie für Männer und Frauen bis hin ins hohe Alter. Durch die Übungen mit den Stöcken ist Bo-Jitsu sehr förderlich für die Koordination und die geistige Flexibilität (selbst bis ins hohe Alter). Der Stock ist einer der ältesten und einfachsten Selbstverteidigungsgegenständen, der nicht als Waffe eingestuft wird.

Lothar Deutschenbaur

2. DAN Bo-Jitsu
Trainer Bo-Jitsu

[slideshow_deploy id=’231’]