DSC05114-Bo-Jitsu-stellt-sich-vor-Frauen

Budo-Lehrgang in Burgau am 16.11.2019

am 16.11. fand der vorläufig letzte Budo-Lehrgang in der Burgauer Dreifachturnhalle statt. Es war wie immer ein Budo-Lehrgang mit hochrangigen Dozenten des BCE. Jakob Beck begrüsste persönlich alle Teilnehmer, bevor es zu den einzelnen Dozenten in den Bereichen Taekwondo, Allkampf und Jiu-Jitsu/Bo-Jitsu ging.

Bisher wurde der Lehrgang zwei mal im Jahr vom Budocenter Europa (BCE) in Burgau angeboten. Aufgrund der immer geringer werdenden Teilnahme fand diesmal der vorläufig letzte Lehrgang dieser Art statt. Alternativ gibt es jetzt die Möglichkeit Lehrgänge im neuen Center des BCE dem Bushido Burgau anzufragen. Hier können Lehrgänge auch über mehrere Tage in Absprache mit dem BCE abgehalten werden.

DSC05114-Bo-Jitsu-stellt-sich-vor-Frauen

Selbstverteidigung für Frauen am 09.11.2019

Am 9. November war es wieder soweit. Wir veranstalteten unseren traditionellen Frauenselbstverteidigungskurs in unserer Schulturnhalle in Großaitingen.

Die Teilnahme von 34 jungen und jung gebliebenen Damen zeigte uns, dass diese Art von Kursen sehr großen Anklang findet.

Die Kursteilnehmer erlernten in dem 3-stündigen Lehrgang Selbstbehauptung, Selbstverteidigung aus dem Allkampfsystem und gezieltes Schlagen und Treten aus dem Bereich Taekwondo. Dieses Jahr konnten wir mit freundlicher Unterstützung des Vereins Hap Ki Do Lechfeld einen schwarzen Mann für die Damen bereitstellen. Hierbei handelt es sich um eine gepolsterte Schutzausrüstung für einen Träger.

Die Frauen konnten das bisher erlernte somit am lebenden Objekt ausprobieren ohne jemanden dabei zu verletzen. Hier nochmals vielen Dank an Hap Ki Do Lechfeld für die tolle Unterstützung.

Der Umgang mit Stock und Stöckchen zur Selbstverteidigung wurde im Anschluss durch Sportler aus dem Bereich Bo-Jitsu vermittelt. Da nicht immer jeder einen Stock bei sich trägt, zeigten wir wie die gezeigten Bo-Jitsu Verteidigungen auch mit Alltagsgegenständen stattfinden können.

Zum Abschluss wurden noch beispielhaft Alltagsgegenständen gezeigt die sich für die Selbstverteidigung eignen.

DSC05107-Bo-Jitsu-stellt-sich-vor-2

Bo-Jitsu stellt sich vor am 16.11.2019

Am 16.11. ehrte der FSV Großaitingen langjährige Mitglieder. In diesem Zuge durfte sich jede Abteilung präsentieren. Die Kampfsportabteilung des FSV Großaitingen wurde durch drei Sportler aus dem Bereich Bo-Jitsu vertreten, Claudia, Bernd und Wolfgang. Zu Beginn hörten die Anwesenden etwas über die Herkunft und Geschichte der im Bo-Jistu Training verwendeten Stöcke.

In unserem Training verwenden wir meist Kobudo Waffen. Diese wurde in einer Zeit entwickelt in der das Tragen von Waffen in Okinawa verboten war. Die Bauern und Fischer nahmen Alltagsgegenstände und funktionierten diese um und begannen damit für ihren Selbstschutz zu trainieren. Wir verwenden in unserem Training den Bo 1,82m, den Jo 1,20m, den Hanbo 0,9m und die Tonfa (Vorgänger des Polizeischlagstocks). Daneben benützen wir auch noch Ratanstöcke sogenannte Escrima, welche in einer oder beiden Händen gehalten werden. Diese Stöcke stammen ursprünglich aus den Philippinen.

Zum Abschluss führten wir noch Selbstverteidigungstechniken mit dem Hanbo und Tessen vor.

Highlight war sicherlich eine Bo-Jitsu Schülerin im Rollstuhl. Sie zeigte allen Anwesenden, dass unsere Kampsportart für jeden geeignet ist.

Um den Zuschauern einen besseren Einblick zu geben durften Leute aus dem Publikum zusammen mit den anwesenden Bo-Leuten kurze Schlagabfolgen üben.

DSC05114-Bo-Jitsu-stellt-sich-vor-Frauen

Breitensportlehrgang der DAU am 26.10.2019

Am 26. Oktober nahmen vier KSC’ler am Breitensportlehrgang zu Ehren von Großmeister Jakob Beck bei der DAU (Deutsche Allkampf Union) in Untermeitingen teil.

Das Programm bestand aus:

  • Allkampf-Jitsu
  • Allkampf-Jitsu Fight
  • Taekwon-Do
  • Kickboxen

Im Bereich Allkampf-Jitsu gab es Einheiten zu Kombinationen, Formen und Techniken in den verschiedenen Gürtelgraden. Da sich im Laufe der Jahre Im Bereich der Kombinationen und Formen leichte Unterschiede in den verschiedenen Vereinen eingeschlichen haben, möchte die DAU durch die Lehrgänge wieder eine Vereinheitlichung erreichen.

DSC05114-Bo-Jitsu-stellt-sich-vor-Frauen

Stiloffener Kampfkunstlehrgang Hap Ki Do Lechfeld am 12.10.2019

Am 12. Oktober nahmen drei Kampfsportler des Kampfsportcenters aus Großaitingen an einem stiloffenen Lehrgang von Hap Ki Do Lechfeld in Untermeitingen Teil.

Der Lehrgang startete mit Ninjitsu von Alex Sturz. Zum Aufwärmen wurde abgerollt: Vorwärts, rückwärts und seitlich direkt in den Stand. Techniken mit Waffen wurden anhand der TCM-Elemente (Feuer, Erde, Wasser, Luft) erklärt und von uns ausprobiert.

Das war dann schon ein interessanter Ansatz mal die gleiche Verteidigung Element Feuer – also direkt mit Vollgas ran oder Element Luft – also ausweichend für den Angreifer nicht greifbar abzuwehren.

Nachmittags gings mit Martin Wiedemann zum Bodenkampf mit Brasilian Jiu Jitsu (BJJ) bis zur Erschöpfung. Es gibt keine Situation aus der du nicht wieder rauskommen kannst. Kein Wunder das BJJ-ler im MMA gefürchtete Gegner sind.